Projekt-Kaffee

In der North-West Province von Kamerun gibt es seit 10. Oktober 2006 eine Kaffeebauern-Kooperative, die durch eine kirchliche Partnerschaft ins Leben gerufen wurde.

 

Über 100 Kleinbauern sind Mitglieder. In der Satzung sind Prinzipien des fairen Handels und des biologischen und organanischen Anbaus des Kaffees vereinbart. Die Bauern bekommen direkt bei der Ablieferung das Geld ausbezahlt und bekommen 20% mehr Geld, verglichen mit dem Weltmarktpreis.

 

Mit dem Verkauf des Kaffees im Kirchenbezirk Freudenstadt unterstützen wir die Kaffeebauern in Kamerun. Der Erlös des Verkaufs kommt der Direkt-Partnerschaft des Kirchenbezirks zugute.

 

 

Der Kaffee ist zu beziehen über:

 

Die Kirchen im Kirchenbezirk und das Evangelisches Dekanat

 

Weltladen Freudenstadt

http://www.weltladen.de

 

Rupp´s Kaffee&Teehaus

http://www.rupps.de

 

Zurzeit gibt es leider kein Kaffee!