Wittendorf und Lombach

Lombach und Wittendorf - das sind zwei Gemeinden am Rand des Schwarzwaldes, am Beginn des Kinzigtales - dort, wo der Nordschwarzwald in den Mittleren Schwarzwald übergeht.

Lombach und Wittendorf sind zwei alte Pfarrdörfer. Sie gehörten bereits in vorreformatorischer Zeit zum alten Herzogtum Württemberg. Mit diesem wurden ihre Kirchengemeinden und Pfarreien in den Jahren 1536 und danach reformiert und damit evangelisch. Bis heute gehören beide Gemeinden zur Evangelischen Landeskirche in Württemberg.
 
1599 wurde unweit von den beiden Gemeinden die Stadt Freudenstadt gegründet. Sie wurde schnell zum politischen und kirchlichen Zentrum der Region. Heute ist sie Sitz des Dekanates (Kirchenbezirk), zu dem die Kirchengemeinden Wittendorf und Lombach gehören. Freudenstadt ist auch die Kreisstadt für einen weiten Einzugsbereich.
 
Seit der Gemeindereform 1974 sind beide Orte Teilorte der kommunalen Fremdenverkehrs-Gemeinde Lossburg.
Eine hohe Lebensqualität in einer grandiosen Landschaft, fröhlicher Lebensmut und die Freundlichkeit der Menschen prägen unsere Gemeinden.

Kontakt

 

Evangelisches Pfarramt Wittendorf-Lombach

Pfarrerin Regina Stierlen
Kirchstraße 5
72290 Loßburg-Wittendorf


Tel. 07446/41041
Fax 07446/41040
pfarramt.wittendorf-lombachdontospamme@gowaway.elkw.de

 

Internet:

www.kiwilo.de